Logo der Kommission

„… ein wahrhaft patriotisches Werk der österreichischen Geschichtsforschung...“

„… ein wahrhaft patriotisches Werk der österreichischen Geschichtsforschung…“

Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs

The Commission publishes in its series “Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs” since 1903 the results of its own research and innovative studies in the field of Modern Austrian History. Volumes 32 and 33, published during World War II, carry the series title „Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte des ehemaligen Österreich.“

Volumes 1-2, 4-18, 28-38, 42-43, 49-50, 54-56 and 58 were published by Verlag Holzhausen, Vienna. They are all out of print.

Volume 3 was published by Innsbrucker Universitätsverlag Wagner and is also out of print.

Volumes 19-27 were published by Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst (now defunct) and are also out of print.

All other volumes are published by Verlag Böhlau (Vienna-Cologne-Weimar).

Volumes still in print can be ordered at all book-stores or directly from Verlag Böhlau. If you are interested on the volumes out of print, please contact the Commission directly at Email.

As a result, of the long-term research projects of the Commission, there exist within the complete series the following sub-series:

Österreichische Zentralverwaltung in three subdivisions.

Korrespondenzen österreichischer Herrscher

Österreichische Staatsverträge

Österreich-Ungarns Außenpolitik von der Bosnischen Krise 1908 bis zum Kriegsausbruch 1914

Another focus of the series are Ego-Documents (diaries, memories etc.).

115 Die Thun-Hohenstein’schen Universitätsreformen 1849-1860. Konzeption – Umsetzung – Nachwirkungen. Herausgegeben von: Christof Aichner und Brigitte Mazohl. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2017. externer LinkDetails
114 Die Tagebücher des Grafen Egbert Belcredi 1850–1894. Nach editorischen Vorarbeiten von Antonín Okáč. Herausgegeben von: Lothar Höbelt, Johannes Kalwoda und Jiří Malíř. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2016. externer LinkDetails
113 Erika Kustatscher. „Berufsstand” oder „Stand”? Ein politischer Schlüsselbegriff im Österreich der Zwischenkriegszeit. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2016. externer LinkDetails
110 Saso Jerse. “Im Schutz und Schirm des Reiches”. Spielräume der Reichspolitik der innerösterreichischen Landstände im 16. Jahrhundert. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2016. externer LinkDetails
112 Der Franziszeische Kataster im Kronland Bukowina/Czernowitzer Kreis (1817–1865). Statistik und Katastralmappen. Herausgegeben von: Helmut Rumpler, Kurt Scharr und Constantin Ungureanu. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2015. externer LinkDetails
111 Thomas Huber-Frischeis, Nina Knieling, Rainer Valenta. Die Privatbibliothek Kaiser Franz I. von Österreich 1784–1835. Bibliotheks- und Kulturgeschichte einer fürstlichen Sammlung zwischen Aufklärung und Vormärz. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2015. externer LinkDetails
109 Die Korrespondenz Ferdinands I. Familienkorrespondenz Bd. 5: 1535 und 1536. Bearbeitet von Bernadette Hofinger, Harald Kufner, Christopher Laferl, Judith Moser-Kroiss und Nicola Tschugmell. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2015. externer LinkDetails
108 Der österreichische Neoabsolutismus als Verfassungs- und Verwaltungsproblem. Diskussion über einen strittigen Epochenbegriff. Herausgegeben von Harm-Hinrich Brandt. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2014. externer LinkDetails
107 Mark Hengerer: Kaiser Ferdinand III. (1608-1657). Eine Biographie. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2012. externer LinkDetails
106 Simon Karstens: Lehrer – Schriftsteller – Staatsreformer. Die Karriere des Joseph von Sonnenfels (1733-1817). Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2011. externer LinkDetails
105 Schicksalsjahre Österreichs. Die Erinnerungen und Tagebücher Josef Redlichs (1869-1936). Herausgegeben von Fritz Fellner und Doris A. Corradini. 3 Bände. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2011. externer LinkDetails
104 Die Diarien und Tagzettel des Kardinals Ernst Adalbert von Harrach (1598-1667). Herausgegeben von Katrin Keller und Alessandro Catalano unter Mitarbeit von Marion Romberg. 7 Bände. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2010. externer LinkDetails
103 Europäische Aufklärung zwischen Wien und Triest. Die Tagebücher des Gouverneurs Karl Graf von Zinzendorf 1776-1782. 4 Bände. Herausgegeben von Grete Klingenstein, Eva Faber und Antonio Trampus. 1. Band: Grete Walter-Klingenstein: Karl Graf Zinzendorf – Erster Gouverneur von Triest, 1776–1782 – Einführung in seine Tagebücher. 2. Band: Die Tagebücher 31. Mai 1776 bis 31. Dezember 1778. (Text). Hg. u. bearb. von Grete Klingenstein, Eva Faber und Antonio Trampus. 3. Band: Die Tagebücher 1. Jänner 1779 bis 11. Februar 1782. (Text). Hg. u. bearb. von Grete Klingenstein, Eva Faber und Antonio Trampus. 4. Band: Index. Hg. u. bearb. von Grete Klingenstein, Eva Faber und Antonio Trampus unter Mitwirkung von Hanna Begusch, Elisabeth Fattinger, Andrea Harrich und Helmut Watzlawik. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2009. externer LinkDetails
102/1 Solomon Wank: In the Twilight of Empire. Count Alois Lexa von Aehrenthal (1854-1912) Imperial Habsburg Patriot and Statesman. Vol. 1: The Making of an Imperial Habsburg Patriot and Statesman. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2009. externer LinkDetails
101 Theodor Ritter von Zeynek: Ein Offizier im Generalstabskorps erinnert sich. Troppau – Wien – Russische Front – Armeeoberkommando 1916-1918. Eingel. u. hrsg. v. Peter Broucek.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2009. externer LinkDetails
100/1 Elisabeth Kovács: Untergang oder Rettung der Donaumonarchie? Die österreichische Frage. Kaiser und König Karl I. (IV.) und die Neuordnung Mitteleuropas (1916-1922).- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2004. externer LinkDetails
100/2 Elisabeth Kovács (Hg.): Untergang oder Rettung der Donaumonarchie? Politische Dokumente Kaiser und König Karl I. (IV.) in internationalen Archiven.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2004. externer LinkDetails
99 Fritz Fellner, Doris Corradini: Österreichische Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein biographisch-bibliographisches Lexikon.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2006. externer LinkDetails
98 Franz Adlgasser (Hg.), Viktor Franz Freiherr von Andrian-Werburg, “Österreich wird meine Stimme erkennen lernen wie die Stimme Gottes in der Wüste”. Tagebücher 1839-1858.- 3 Bände. Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2011.
97 Ursula Prutsch, Klaus Zeyringer (Hg.), Leopold von Andrian (1875-1951). Korrespondenzen, Notizen, Essays, Berichte.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2003. externer LinkDetails
96 Heimo Cerny (Hg.): Die Jugend-Tagebücher Franz Josephs (1843-1848). Ungekürzte kommentierte Textedition.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2003. externer LinkDetails
95 Constantin Schneider: Die Kriegserinnerungen 1914-1919. Eingel., komment. u. hrsg. v. Oskar Dohle.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2003. externer LinkDetails
94 Georg Christoph Berger Waldenegg: Mit vereinten Kräften! Zum Verhältnis von Herrschaftspraxis und Systemkonsolidierung im Neoabsolutismus am Beispiel der Nationalanleihe von 1854.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2002. externer LinkDetails
93 Franz Adlgasser (Hg.): Die Aehrenthals. Eine Familie in ihrer Korrespondenz 1872-1911. 2 Bände.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2002. externer LinkDetails
92 Holger Afflerbach: Der Dreibund. Europäische Großmacht- und Allianzpolitik vor dem Ersten Weltkrieg.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2002. externer LinkDetails
91 Fritz Fellner: “… ein wahrhaft patriotisches Werk.” Die Kommission für Neuere Geschichte Österreichs 1897-2000. Unter Mitarbeit von Franz Adlgasser und Doris Corradini.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2001. externer LinkDetails
90 Korrespondenz österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Ferdinands I. Familienkorrespondenz. Bd. 4: 1533 und 1534. Bearb. v. Christopher F. Laferl und Christina Lutter.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 2000. externer LinkDetails
89 Margret Friedrich: „Ein Paradies ist uns verschlossen…“ Zur Geschichte der schulischen Mädchenerzeihung in Österreich im „langen“ 19. Jahrhundert.- Wien-Köln-Weimar, 1999. externer LinkDetails
88 Heinrich Friedjung: Geschichte in Gesprächen. Aufzeichnungen 1898-1919. Hrsg. u. eingel. v. Franz Adlgasser und Margret Friedrich. Bd.2: 1904-1919.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1997. externer LinkDetails
87 Heinrich Friedjung: Geschichte in Gesprächen. Aufzeichnungen 1898-1919. Hrsg. u. eingel. v. Franz Adlgasser und Margret Friedrich. Bd.1: 1898-1903.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1997. externer LinkDetails
86 Isabel F. Pantenburg: Im Schatten des Zweibundes. Probleme österreichisch-ungarischer Bündnispolitik 1897-1908.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1996.
85 Birgitt Morgenbrod: Wiener Großbürgertum im Ersten Weltkrieg. Die Geschichte der “Österreichischen Politischen Gesellschaft” (1916-1918).- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1994.
84 Karl Graf von Zinzendorf: Aus den Jugendtagebüchern 1747, 1752 bis 1763. Nach Vorarbeiten von Hans Wagner †, hrsg. u. kommentiert v. Maria Breunlich und Marieluise Mader.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1997. externer LinkDetails
83 Josef Schöner: Wiener Tagebuch 1944/1945. Hrsg. Eva-Marie Csáky, Franz Matscher, Gerald Stourzh. Bearb. Eva-Marie Csáky.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1992. externer LinkDetails
82 Margarete Grandner: Kooperative Gewerkschaftspolitik in der Kriegswirtschaft. Die freien Gewerkschaften Österreichs im Ersten Weltkrieg.- Wien-Köln: Böhlau, 1991. externer LinkDetails
81 Wolfdieter Bihl: Die Kaukasus-Politik der Mittelmächte. Teil 2: Die Zeit der versuchten kaukasischen Staatlichkeit (1917-1918).- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1992.
80 Johannes Wimmer: Gesundheit, Krankheit und Tod im Zeitalter der Aufklärung. Fallstudien aus den habsburgischen Erbländern.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1991.
79 Adolf Gaisbauer: Friedrich Heer (1916-1983). Eine Bibliographie.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1990.
78 Adolf Gaisbauer: Davidstern und Doppeladler. Zionismus und jüdischer Nationalismus in Österreich 1882-1918.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1988.
77 Joseph II. und die Freimaurerei im Lichte zeitgenössischer Broschüren.Hrsg. u. eingel. v. Helmut Reinalter. Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1987.
76 Ein General im Zwielicht. Die Erinnerungen Edmund Glaises von Horstenau. Eingel. u. hrsg. v. Peter Broucek. Bd.3. Deutscher Bevollmächtigter General in Kroatien und Zeuge des Untergangs des “Tausendjährigen Reiches”.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1988; 2. ergänzte Auflage 2005. externer LinkDetails
75 Siegfried Beer: Der “unmoralische” Anschluß. Britische Österreichpolitik zwischen Containment und Appeasement 1931-1934.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1988.
74 Ernst Schwager: Die österreichische Emigration in Frankreich 1938-1945.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1984.
73 Éva Somogyi: Der gemeinsame Ministerrat der österreichisch-ungarischen Monarchie 1867-1906.- Wien-Köln-Weimar: Böhlau, 1996.
72 Emil Brix: Die Umgangssprachen in Altösterreich zwischen Agitation und Assimilation. Die Sprachenstatistik in den zisleithanischen Volkszählungen 1880 bis 1910.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1982.
71 Wilhelm Ellenbogen: Menschen und Prinzipien. Erinnerungen, Urteile und Reflexionen eines kritischen Sozialdemokraten. Bearb. v. Friedrich Weissensteiner.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1981.
70 Ein General im Zwielicht. Die Erinnerungen Edmund Glaises von Horstenau. Eingel. u. hrsg. v. Peter Broucek. Bd.2. Minister im Ständestaat und General im OKW.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1983. externer LinkDetails
69 Peter Eppel: Zwischen Kreuz und Hakenkreuz. Die Haltung der Zeitschrift “Schönere Zukunft” zum Nationalsozialismus in Deutschland 1934-1938.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1980.
68 Helmut Reinalter: Aufgeklärter Absolutismus und Revolution. Zur Geschichte des Jakobinertums und der frühdemokratischen Bestrebungen in der Habsburgermonarchie.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1980.
67 Ein General im Zwielicht. Die Erinnerungen Edmund Glaises von Horstenau. Eingel. u. hrsg. v. Peter Broucek. Bd.1. K.u.k. Generalstabsoffizier und Historiker.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1980. externer LinkDetails
66 Stefan Malfèr: Wien und Rom nach dem Ersten Weltkrieg. Österreichisch-italienische Beziehungen 1919-1923.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1978.
65 Karl Vocelka: Habsburgische Hochzeiten 1550-1600. Kulturgeschichtliche Studien zum manieristischen Repräsentationsfest.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1976.
64 Michael Hainisch: 75 Jahre aus bewegter Zeit. Lebenserinnerungen eines österreichischen Staatsmannes. Bearb. v. Friedrich Weissensteiner.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1978.
63 Uta Bindreiter: Die diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich-Ungarn und Rumänien in den Jahren 1875-1888.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1976.
62 Helene Maimann: Politik im Wartesaal. Österreichische Exilpolitik in Großbritannien 1938-1945.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1975.
61 Wolfdieter Bihl: Die Kaukasus-Politik der Mittelmächte. Tl.1. Ihre Basis in der Orientpolitik und ihre Aktionen 1914-1917.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1975.
60 Winfried Schulze: Landesdefension und Staatsbildung. Studien zum Kriegswesen des innerösterreichischen Territorialstaates (1564-1619).- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1973.
59 Friedrich Walter: Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte von 1500-1955. Aus dem Nachlaß hrsg. v. Adam Wandruszka.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1972.
58 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Ferdinands I. Bd.3. Familienkorrespondenz 1531 und 1532. Bearb. v. Herwig Wolfram und Christiane Thomas.- Wien: Holzhausen, 1973-1984 (erschien in 3 Lieferungen).
57 Helmut Rumpler: Die deutsche Politik des Freiherrn von Beust 1848 bis 1850. Zur Problematik mittelstaatlicher Reformpolitik im Zeitalter der Paulskirche.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1972.
56 Aus der Zeit Maria Theresias. Tagebuch des Fürsten Johann Josef Khevenhüller-Metsch, kaiserlichen Obersthofmeisters 1742-1776. [Bd.8.] Tagebuch des Fürsten Johann Josef und Nachträge von anderer Hand 1774-1780.Hrsg. v. Maria Breunlich-Pawlik und Hans Wagner.- Wien: Holzhausen, 1972.
55 Die österreichische Zentralverwaltung. 3.Abt.: Von der Märzrevolution 1848 bis zur Dezemberverfassung 1867. Bd.4. Die Geschichte der Ministerien vom Durchbruch des Absolutismus bis zum Ausgleich mit Ungarn und zur Konstitutionalisierung der österreichischen Länder 1852 bis 1867. Aktenstücke. Bearb. v. Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1971.
54 Die österreichische Zentralverwaltung. 3.Abt.: Von der Märzrevolution 1848 bis zur Dezemberverfassung 1867. Bd.3. Die Geschichte der Ministerien vom Durchbruch des Absolutismus bis zum Ausgleich mit Ungarn und zur Konstitutionalisierung der österreichischen Länder 1852 bis 1867. Von Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1970.
53 Peter Schuster: Henry Wickham Steed und die Habsburgermonarchie.- Wien-Köln-Graz: Böhlau, 1970.
52 Clemens Metternich – Wilhelmine von Sagan. Ein Briefwechsel 1813-1815. Hrsg. v. Maria Ullrichová.- Graz – Köln: Böhlau, 1966.
51 Julius Marx: Die wirtschaftlichen Ursachen der Revolution von 1848 in Österreich.- Graz – Köln: Böhlau, 1965.
50 Die österreichische Zentralverwaltung. 3.Abt.: Von der Märzrevolution 1848 bis zur Dezemberverfassung 1867. Bd.2. Die Geschichte der Ministerien Kolowrat, Ficquelmont, Pillersdorf, Wessenberg-Doblhoff und Schwarzenberg. Aktenstücke. Bearb. v. Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1964.
49 Die österreichische Zentralverwaltung. 3.Abt.: Von der Märzrevolution 1848 bis zur Dezemberverfassung 1867. Bd.1. Die Geschichte der Ministerien Kolowrat, Ficquelmont, Pillersdorf, Wessenberg-Doblhoff und Schwarzenberg. Von Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1964.
48 Heinrich Benedikt: Die Friedensaktion der Meinl-Gruppe 1917/18. Die Bemühungen um einen Verständigungsfrieden nach Dokumenten, Aktenstücken und Briefen.- Graz – Köln: Böhlau, 1962.
47 Berthold Sutter: Die Badenischen Sprachenverordnungen von 1897. Ihre Genesis und ihre Auswirkungen vornehmlich auf die innerösterreichischen Alpenländer. Bd.2.- Graz – Köln: Böhlau, 1965.
46 Berthold Sutter: Die Badenischen Sprachenverordnungen von 1897. Ihre Genesis und ihre Auswirkungen vornehmlich auf die innerösterreichischen Alpenländer. Bd.1.- Graz – Köln: Böhlau, 1960.
45 Aus dem Nachlass des Freiherrn Carl Friedrich Kübeck zu Kübau. Tagebücher, Briefe, Aktenstücke (1841-1855). Hrsg. und eingel. v. Friedrich Walter.- Graz – Köln: Böhlau, 1960.
44 Alexander Novotny: Quellen und Studien zur Geschichte des Berliner Kongresses 1878. Bd.1. Österreich, die Türkei und das Balkanproblem im Jahre des Berliner Kongresses.- Graz – Köln: Böhlau, 1957.
43 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.5. Die Zeit Franz’II. (I.) und Ferdinands I. (1792-1848). Aktenstücke. Bearb. v. Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1956.
42 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.1. 2.Halbband. Die Geschichte der österreichischen Zentralverwaltung 1780-1848. Teil 2. Die Zeit Franz’II. (I.) und Ferdinands I. (1792-1848). Von Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1956.
41 Walter Sturminger: Bibliographie und Ikonographie der Türkenbelagerungen Wiens 1529 und 1683.- Graz – Köln: Böhlau, 1955.
40 Schicksalsjahre Österreichs 1908-1919. Das politische Tagebuch Josef Redlichs. Bd.2 1915-1919.- Bearb. v. Fritz Fellner.- Graz – Köln: Böhlau, 1954.
39 Schicksalsjahre Österreichs 1908-1919. Das politische Tagebuch Josef Redlichs. Bd.1. 1908-1914. Bearb. v. Fritz Fellner.- Graz – Köln: Böhlau, 1953.
38 Herbert Hassinger: Johann Joachim Becher 1635-1682. Ein Beitrag zur Geschichte des Merkantilismus.- Wien: Holzhausen, 1951.
37 Anna Coreth: Österreichische Geschichtschreibung in der Barockzeit (1620-1740).- Wien: Holzhausen, 1950.
36 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.4. Die Zeit Josephs II. und Leopolds II. (1780-1792). Aktenstücke. Bearb. v. Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1950.
35 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.1. 2.Halbband. Die Geschichte der österreichischen Zentralverwaltung 1780-1848. Teil 1. Die Zeit Josephs II. und Leopold II. (1780-1792). Von Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1950.
34 Bruno Böhm: Bibliographie zur Geschichte des Prinzen Eugen von Savoyen und seiner Zeit.- Wien: Holzhausen, 1943.
33 Oswald v. Gschließer: Der Reichshofrat. Bedeutung und Verfassung, Schicksal und Besetzung einer obersten Reichsbehörde von 1559 bis 1806.- Wien: Holzhausen, 1942. digitalisiert
32 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.1. 1.Halbband. Die Geschichte der österreichischen Zentralverwaltung in der Zeit Maria Theresias. Von Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1938 (also vol. 17 of the series).
31 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Ferdinands I. Bd.2. 2.Hälfte. Familienkorrespondenz 1529 und 1530. Bearb. v. Wilhelm Bauer und Robert Lacroix.- Wien: Holzhausen, 1938.
30 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Ferdinands I. Bd.2. 1.Hälfte. Familienkorrespondenz 1527 und 1528. Bearb. v. Wilhelm Bauer und Robert Lacroix.- Wien: Holzhausen 1937.
29 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Errichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.3. Vom Sturz des Directoriums in Publicis et Cameralibus (1760/1761) bis zum Ausgang der Regierung Maria Theresias. Aktenstücke. Bearb. v. Friedrich Walter.- Wien: Holzhausen, 1934.
28 Archivalien zur Neueren Geschichte Österreichs. Bd.2. 1.Heft.- Wien: Holzhausen, 1932.
19-27 Österreich-Ungarns Außenpolitik von der Bosnischen Krise 1908 bis zum Kriegsausbruch 1914. Diplomatische Aktenstücke des österreichisch-ungarischen Ministeriums des Äußern. Ausgewählt von Ludwig Bittner, Alfred Francis Pribram, Heinrich Srbik und Hans Uebersberger, bearb. v. Ludwig Bittner und Hans Uebersberger- Wien – Leipzig: Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst, 1930.
18 Die österreichische Zentralverwaltung. 2.Abt.: Von der Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei bis zur Einrichtung der Ministerialverfassung (1749-1848). Bd.2. Die Zeit des Directoriums in Publicis et Cameralibus. (Vorstadien 1743-1749. Das Directorium 1749-1760). Aktenstücke. Bearb. v. Joseph Kallbrunner und Melitta Winkler.- Wien: Holzhausen, 1925.
17 see vol. 32.
16 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Maximilian II. Bd.2. Familienkorrespondenz 1566 August 9 – 1567 Dezember 27. Bearb. v. Viktor Bibl.- Wien: Holzhausen, 1921.
15 Ludwig Bittner: Chronologisches Verzeichnis der österreichischen Staatsverträge. Bd.4. Register mit Nachträgen (1526 bis 1914).- Wien: Holzhausen, 1917.
14 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Maximilian II. Bd.1. Familienkorrespondenz 1564 Juli 26 – 1566 August 11. Bearb. v. Viktor Bibl.- Wien: Holzhausen, 1916.
13 Ludwig Bittner: Chronologisches Verzeichnis der österreichischen Staatsverträge. Bd.3. Die Staatsverträge des Kaisertums Österreich und der Österreichisch-Ungarischen Monarchie von 1848 bis 1911.- Wien: Holzhausen, 1914.
12 Österreichische Staatsverträge. England. Bd.2. 1749 bis Oktober 1813 (nebst einem Anhange bis April 1847). Bearb. v. Alfred Francis Pribram.- Wien: Holzhausen, 1913.
11 Korrespondenzen österreichischer Herrscher. Die Korrespondenz Ferdinands I. Bd.1. Familienkorrespondenz bis 1526. Bearb. v. Wilhelm Bauer.- Wien: Holzhausen, 1912.
10 Österreichische Staatsverträge. Niederlande. Bd.1. Bis 1722. Bearb. v. Heinrich v. Srbik.- Wien: Holzhausen, 1912.
9 Österreichische Staatsverträge. Fürstentum Siebenbürgen (1526-1690). Bearb. v. Roderich Gooss.- Wien: Holzhausen, 1911.
8 Ludwig Bittner: Chronologisches Verzeichnis der österreichischen Staatsverträge. Bd.2. Die österreichischen Staatsverträge von 1763 bis 1847.- Wien: Holzhausen, 1909.
7 Die österreichische Zentralverwaltung. 1.Abt.: Von Maximilian I. bis zur Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei (1749). Bd.3. Aktenstücke 1683-1749. Von Thomas Fellner. Nach dessen Tode bearbeitet und vollendet von Heinrich Kretschmayr.- Wien: Holzhausen, 1907.
6 Die österreichische Zentralverwaltung. 1.Abt.: Von Maximilian I. bis zur Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei (1749). Bd.2. Aktenstücke 1491-1681. Von Thomas Fellner. Nach dessen Tode bearbeitet und vollendet von Heinrich Kretschmayr.- Wien: Holzhausen, 1907.
5 Die österreichische Zentralverwaltung. 1.Abt.: Von Maximilian I. bis zur Vereinigung der österreichischen und böhmischen Hofkanzlei (1749). Bd.1. Geschichtliche Übersicht. Von Thomas Fellner. Nach dessen Tode bearbeitet und vollendet von Heinrich Kretschmayr.- Wien: Holzhausen, 1907.
4 Archivalien zur Neueren Geschichte Österreichs. Bd.1.- Wien: Holzhausen, 1913.
3 Österreichische Staatsverträge. England. Bd.1. 1526-1748. Bearb. v. Alfred Francis Pribram.- Innsbruck: Wagner, 1907.
2 Hans Uebersberger: Österreich und Rußland seit dem Ende des 15.Jahrhunderts. Bd.1. Von 1488-1605.- Wien: Braumüller, 1906
1 Ludwig Bittner: Chronologisches Verzeichnis der Österreichischen Staatsverträge. Bd.1. Die Österreichischen Staatsverträge von 1526 bis 1763.- Wien: Holzhausen, 1903