Logo der Kommission

„… ein wahrhaft patriotisches Werk der österreichischen Geschichtsforschung...“

„… ein wahrhaft patriotisches Werk der österreichischen Geschichtsforschung…“

Neuerscheinung

Vor kurzem ist der Band 117 aus der Reihe der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs erschienen. Dabei handelt es sich um die Arbeit von Christof Aichner, Die Universität Innsbruck in der Ära der Thun-Hohenstein’schen Reformen 1848–1860. Aufbruch in eine neue Zeit. Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2018.

Das Buch behandelt die Umsetzung der Thun-Hohenstein’schen Reformen an der Universität Innsbruck und ist aus dem Projekt der Edition der Korrespondenz von Leo Thun-Hohenstein hervorgegangen. Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier. Zur Edition der Korrespondenz gelangen Sie über die Projektwebsite.